Direkt zum Inhalt der Seite Direkt zur Hauptnavigation
 
 

DIN EN 1906 (Klassifizierungsschlüssel)

DIN EN 1906 –  Europäische und nationale Normung für Beschläge – www.hoppe.com

Bedeutung der Ziffern innerhalb des Klassifizierungs-Schlüssels:

 

1. Stelle: Gebrauchs-Kategorie

Mögliche Klassen

1-4

Bedeutung der Klassen

 

 

2. Stelle: Dauerhaftigkeit

Mögliche Klassen

6 oder 7

Bedeutung der Klassen

6 = 100.000 Prüfzyklen

7 = 200.000 Prüfzyklen

 

3. Stelle: Türmasse

Mögliche Klassen

nicht belegt

Bedeutung der Klassen

-

 

4. Stelle: Feuerbeständigkeit

Mögliche Klassen

0, A, A1, B, B1, C, C1, D oder D1

Bedeutung der Klassen

0 = nicht zulässig an Feuer-und Rauchschutztüren
A = geeignet für Rauchschutztüren
A1 = geeignet für Rauchschutztüren (mit 200.000 Prüfzyklen an einer Prüftür geprüft)
B = geeignet für Rauch- und Feuerschutztüren (mit 200.000 Prüfzyklen geprüft)
B1 = geeignet für Rauch- und Feuerschutztüren (mit 200.000 Prüfzyklen an einer Prüftür geprüft)
C = geeignet für Rauch- und Feuerschutztüren mit Anforderungen an Feuerschutzeinlagen in Schild, Türrosette und Schlüsselrosette
C1 = geeignet für Rauch- und Feuerschutztüren mit Anforderungen an Feuerschutzeinlagen in Schild, Türrosette und Schlüsselrosette
(mit 200.000 Prüfzyklen an einer Prüftür geprüft)
D = geeignet für Rauch- und Feuerschutztüren mit Anforderungen an einen Stahlkern im Griff
D1 = geeignet für Rauch- und Feuerschutztüren mit Anforderungen an einen Stahlkern im Griff (mit 200.000 Prüfzyklen an einer Prüftür geprüft)

 

5. Stelle: Sicherheit *

Mögliche Klassen

0 oder 1

Bedeutung der Klassen

0 = für normale Zwecke

1 = Sicherheits-Anforderungen

 

6. Stelle: Korrosionsbeständigkeit

Mögliche Klassen

0-5

Bedeutung der Klassen

0 = keine festgelegte Korrosionsbeständigkeit (kein Test)
1 = geringe Korrosionsbeständigkeit (24 Std. Salzsprühtest)
2 = mäßige Korrosionsbeständigkeit (48 Std. Salzsprühtest)
3 = hohe Korrosionsbeständigkeit (96 Std. Salzsprühtest)
4 = sehr hohe Korrosionsbeständigkeit (240 Std. Salzsprühtest)
5 = extrem hohe Korrosionsbeständigkeit (480 Std. Salzsprühtest)

 

7. Stelle: Einbruchsicherheit

Mögliche Klassen

0-4

Bedeutung der Klassen

0 = nicht einbruchhemmend
1 = gering einbruchhemmend
2 = mäßig einbruchhemmend
3 = stark einbruchhemmend
4 = extrem stark einbruchhemmend

 

8. Stelle: Ausführungsart

Mögliche Klassen

A, B oder U

Bedeutung der Klassen

A = mit Federunterstützung
B = mit Federvorspannung
U = ohne Federsystem

 

* Laut DIN EN 1906 ist die Prüfung „erhöhte Sicherheit“, z. B. an sturzgefährdeten Türen, optional, sodass an der 5. Stelle des Kennzeichnungsschlüssels auch eine „0“ stehen kann. Laut DIN 18255 haben jedoch alle Objekt-Garnituren – das entspricht den Gebrauchs-Kategorien 3 und 4 – diese Prüfung zu absolvieren.

 

 

HOPPE Produkt-Attribut Gebrauchskategorie 2 (3, 4) - DIN EN 1906