Startseite / Neuigkeiten / Presse / BAU 2023: Im Trend – Griffe mit eckigen Formen

BAU 2023: Im Trend – Griffe mit eckigen Formen

  • Klare Linien und kantige Formen: Eckige Griffe liegen im Trend und sind ideal für modern eingerichtete Räume
  • Serie Austin mit den Techniken SecuForte®, Secustik® und Secu100® erhältlich, Serie Toulon auch für den Objekt-Bereich geeignet
  • Türgriff Miami ist für raumhohe Türen konzipiert und nimmt die veränderten Dimensionen zwischen Tür und Raum auf

Griffe mit eckigen Geometrien – Austin, Toulon und Miami
Klare Linien, elegantes Design und kantige Formen: Eckige Griffe liegen im Trend. Mit den Serien Austin, Toulon und Miami bietet HOPPE Griff-Serien, die durch ihre eckige Formensprache gut zu modern eingerichteten Räumen und klaren Designs passen.
Für einen erhöhten Einbruchschutz stehen verschiedene Techniken für die Serien Austin und Toulon zur Verfügung: Neben Secustik® und Secu100® sorgt die einzigartige Technik SecuForte® dafür, dass der Fenstergriff im geschlossenen und im gekippten Zustand automatisch gesperrt ist.
Ausgestattet mit der Technik SecuTBT® – bei der nur durch gleichzeitiges Drehen des Schlüssels und des Griffs die Verriegelung aufgehoben werden kann – ist die Serie Toulon auch für den Objektbereich geeignet.

Serie Austin – konsequent linear
Durch ihre lineare Gestaltung fügt sich die Serie Austin besonders gut in moderne Wohnumgebungen ein. Die Serie ist als komplette Produktfamilie für Fenster und Türen erhältlich – somit lässt sich das gesamte Haus im einheitlichen Griffdesign ausstatten.
Fenstergriffe der Serie sind in verschiedenen Kombinationen mit den Techniken SecuForte®, Secustik® und Secu100®, sowie als abschließbare Variante erhältlich. Auch eine Standard-Version mit Flachrosette steht zur Auswahl. Die patentierte VarioFit®-Technik sorgt bei Fenstergriffen für eine stufenlose Anpassung des Vierkantstifts an die Tiefe des Fensterprofils. Dadurch lassen sich Einbautiefen von bis zu 10 mm überbrücken.
Für Hebe-Schiebetüren kann eine klassische Hebe-Schiebe-Garnitur und eine Flach-Garnitur mit nahezu flächenbündigem Design gewählt werden. Für Innentüren ist die Serie ebenfalls in verschiedenen Varianten im Programm: mit Mini-Rosetten, die die kantige Griff-Form besonders gut zur Geltung bringen, sowie mit Standard-Rosetten. Modelle für Profiltüren runden das Sortiment ab und komplettieren die Produktfamilie der Serie Austin. Durch helle Griffe lassen sich in modern eingerichteten Räumen wirkungsvolle Akzente setzen – dafür stehen unter anderem Oberflächen wie silberfarben (F1), oder edelstahlfarben matt (F31-1) zur Auswahl.

Serie Austin – konsequent linear
Abbildung 1: 1769-843K+KV-843KS+KVS-OB-F9714M-Motiv1-nW.jpg

Serie Toulon – markante Form
Die Serie Toulon mit ihrer markant eckigen Form bietet Griffe für Fenster, Profiltüren und Innentüren. Die kantige und geradlinige Form der Oberseite steht dabei im Kontrast zu den Griffmulden auf der Innenseite des Griffs, die zu einem angenehmen Griffgefühl beitragen. Mit den standardmäßig integrierten HOPPE-Techniken Secustik® und VarioFit® entspricht die Serie Toulon auch den Anforderungen an erhöhten Schutz. Die bewährte Schnellstift-Technik sorgt darüber hinaus für eine schnelle und präzise Montage.
Da die Innentür-Garnitur die Anforderungen der Gebrauchs-Kategorie Klasse 3 erfüllt, ist sie für den Einsatz im Objekt-Bereich geeignet. Auch Fenstergriffe mit der SecuTBT®-Funktion stehen für den Objektbereich zur Verfügung. Diese haben einen entscheidenden Sicherheits-Vorteil gegenüber herkömmlichen TBT-Griffen: Nur durch gleichzeitiges Drehen des Schlüssels und des Griffs wird die Verriegelung aufgehoben.
Eine Reihe attraktiver Oberflächen wie silberfarben (F1), stahlfarben (F9) oder Verkehrsweiß (F9016) stehen zur Auswahl.

Serie Toulon – markante Form
Abbildung 2: 0737-US947-F9714M-Motiv1.jpg

Serie Miami – für raumhohe Türen
Der großdimensionierte Griff Miami ist für raumhohe Türen konzipiert und nimmt die veränderten Dimensionen zwischen Tür und Raum auf. Durch den D-förmigen Querschnitt der Grundform liegt er angenehm in der Hand. Erhältlich ist der Griff der Serie Miami in zwei Varianten: mit kaum sichtbarer Rosette oder mit flachem, horizontal angebrachtem Schild.
Drei aktuelle Farben – Edelstahl matt, Schwarz matt und Verkehrsweiß matt – passen zu aktuellen Einrichtungstrends und machen die Innentür-Garnitur Miami zu einem stimmigen Begleiter für raumhohe Innentüren, wie sie oft in Loftwohnungen oder Büroräumen zu finden sind.

Serie Miami – für raumhohe Türen
Abbildung 3: E1195Z-768-F9714M-Motiv3-nW.jpg

Die HOPPE-Gruppe ist europaweit Marktführer in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Beschlagsystemen für Türen und Fenster. Das 1952 gegründete Familien-Unternehmen mit Sitz in der Schweiz beschäftigt weltweit rund 2.600 Mitarbeiter. Es wird von Wolf Hoppe und Christoph Hoppe in der zweiten Generation geführt. Mit Christian Hoppe ist inzwischen der erste Vertreter der dritten Generation in der Unternehmens-Leitung aktiv.

Hinweis zum Bildmaterial

Gerne können Sie Bildmaterial zum Download honorarfrei für Ihre Berichterstattung zu HOPPE-Produkten und -Lösungen nutzen. Bitte geben Sie dabei HOPPE als Quelle an.
Über ein Belegexemplar freuen wir uns.

Pressekontakt

HOPPE AG
Philipp Salb
Am Plausdorfer Tor 13
D-35260 Stadtallendorf
Tel. +49 6428 932-117
[email protected]

Weitere Presseinformationen