Direkt zum Inhalt der Seite Direkt zur Hauptnavigation
 
 

HOPPE-SchnellstiftPlus

HOPPE-SchnellstiftPlus – Weniger ist mehr

HOPPE-SchnellstiftPlus – Weniger ist mehr

HOPPE-SchnellstiftPlus heißt die konsequente Weiterentwicklung der bewährten HOPPE-Schnellstift-Verbindung. Bei dieser Technik können nicht nur die Türgriffe einfach und schraubenlos montiert werden, sondern auch die zugehörigen Griff- und Schlüsselrosetten.

 

Einfache Montage

Sowohl Standard-Rosetten wie auch die nahezu flächenbündigen Flachrosetten werden mit SchnellstiftPlus in wenigen Handgriffen montiert:

  • Standard- oder Flachrosetten mit durchgehenden Stütznocken werden auf der vorbereiteten Tür einfach zusammengesteckt.
  • Selbstklebende Flachrosetten werden mittels Vierkantstift oder Montageschlüssel exakt ausgerichtet und aufgeklebt.
  • Beide Varianten werden komplett ohne Verschraubung montiert.

 

Zwei Montagevarianten sind bei den HOPPE-SchnellstiftPlus-Garnituren möglich:

Mit Stütznocken

  • Türgriffe mit HOPPE-Schnellstift-Verbindung
  • Griffrosetten mit Stütznocken
  • Schlüssel-Rosetten mit Stütznocken oder selbstklebend als Flach-Rosetten
  • Garnituren geprüft nach DIN EN 1906 (Benutzungs-Kategorie 3)
  • Für die Aufnahme der Stütznocken sind zwei Führungsbohrungen (Ø 7,5 mm) erforderlich

 

Selbstklebend

  • Türgriffe mit HOPPE-Schnellstift-Verbindung
  • Selbstklebende Griffrosetten
  • Selbstklebende Schlüsselrosetten (bei Bedarf)
  • Es ist keine besondere Türvorbereitung erforderlich

 

Europäisches Patent EP 1 683 933
HOPPE-Schnellstift-Verbindung