Normen

Normen sind wichtige Regelwerke, die Standards schaffen. Sie bilden unter anderem die Grundlage für Vergleichbarkeit in einem oft riesigen Angebot von Produkten. Auch HOPPE-Beschläge entsprechen den Anforderungen verschiedener Normen.
readCache 05/5e/95/d2/83/6a/page-content-500-5e95d2836ac29e899608e2f884391fde.cache :: Cachedatei: 2023-10-25 07:39:47 -- 20.06.24 07:24:43 | Seite geändert: 2023-10-25 07:39:47 -- 25.10.23 09:39:47 | gültige Cachedatei gefunden
DIN EN 1906 – Europäische und nationale Normung für Beschläge

DIN EN 1906 – Europäische und nationale Normung für Beschläge

Im Rahmen der europäischen Normungsarbeit wurde die EN 1906 formuliert, die die Anforderungen und Prüfverfahren für Türgriffe und Türknöpfe definiert. Sie wurde im Oktober 2001 auf europäischer Ebene verabschiedet, mehrfach überarbeitet und ist derzeit als DIN EN 1906 – Ausgabe Dezember 2012 gültig.

DIN 18257 und RAL-GZ 607/6 für Schutzbeschläge

DIN 18257 und RAL-GZ 607/6 für Schutzbeschläge

Diese Bestimmungen legen – entsprechend den gewachsenen Ansprüchen der Gebraucher und aufgrund der langjährigen Erfahrungen der Kriminalpolizei – Begriffe, Masse und verschärfte Anforderungen sowie Prüfverfahren für Schutzbeschläge fest.

DIN 18273 für Feuerschutz- und Rauchschutztüren

DIN 18273 für Feuerschutz- und Rauchschutztüren

Feuerschutz-Türgriff-Garnituren müssen nach den in der DIN 18273 geregelten Anforderungen aufgebaut sein. Diese Norm gilt für alle Feuerschutz-Türgriff-Garnituren, die bei Feuerschutztüren und Rauchschutztüren eingesetzt werden.

DIN EN 179 für Notausgangs-Verschlüsse

DIN EN 179 für Notausgangs-Verschlüsse

Die europäische Norm DIN EN 179 für Notausgangs-Verschlüsse gilt seit Juni 2002 und wurde 2008 überarbeitet. Sie definiert die Anforderungen und Prüfverfahren und gibt konkrete Empfehlungen zu deren Anwendung.

DIN EN 1125 für Antipanik-Türverschlüsse

DIN EN 1125 für Antipanik-Türverschlüsse

Die europäische Norm DIN EN 1125 für Antipanik-Türverschlüsse gilt seit Juni 2002 und wurde 2008 überarbeitet. Sie definiert die Anforderungen und Prüfverfahren und gibt konkrete Empfehlungen zu deren Anwendung.

DIN EN 13126-3, DIN 18267 und RAL-GZ 607/9 für Fenster und Fenstertüren

DIN EN 13126-3, DIN 18267 und RAL-GZ 607/9 für Fenster und Fenstertüren

Die Europäische Norm DIN EN 13126 befasst sich mit Beschlägen für Fenster und Fenstertüren. Teil 3 dieser Normenreihe definiert Anforderungen und Prüfverfahren für Betätigungsgriffe, insbesondere für Drehkipp-, Kippdreh und Drehbeschläge.

endCache 05/5e/95/d2/83/6a/page-content-500-5e95d2836ac29e899608e2f884391fde.cache