Direkt zum Inhalt der Seite Direkt zur Hauptnavigation
 
 

eTürbeschlag HandsFree

eTürbeschlag HandsFree – Berührungslos und komfortabel

Berührungslos und komfortabel

Der eTürbeschlag HandsFree ermöglicht es dem Benutzer, die Haustür zu entriegeln, ohne etwas aus der Hand legen zu müssen – nur mit einer Fussbewegung durch ein Lichtfeld auf dem Boden.

 

Wer zum Eintritt berechtigt ist, wird beim Annähern an die Tür über das verschlüsselte Signal eines Transponders automatisch erkannt.

 

 

 

Die Vorteile

  • Berührungslose Entriegelung
  • Hoher Komfort beim Zutritt
  • Hohe Sicherheit
  • Energiesparender Transponder
  • Universal-Anschluss zum Motorschloss
  • HOPPE-Markenqualität

 

 

eTürbeschlag HandsFree – Berührungslos und komfortabel

 

 

Berührungslose Entriegelung

Nähert sich eine zutrittsberechtigte Person der Haustür, erscheint auf dem Boden unter dem Bügelgriff ein Lichtfeld. Eine Bewegung durch das Lichtfeld – mit dem Fuss oder auch mit einem Regenschirm o. ä. – genügt: Das Motorschloss der Haustür entriegelt sich und die Tür kann geöffnet werden.

 

 

Komfortabler Zutritt

Maximaler Komfort beim Zutritt: Sperrige Gegenstände, viele Einkaufstaschen oder auch kleine Kinder auf dem Arm können einfach und bequem ins Haus gebracht werden – Absetzen ist nicht nötig.

 

 

eTürbeschlag HandsFree – Halbgarnitur auf der Innenseite der Aussentür

 Halbgarnitur auf der Innenseite der Aussentür

 

 

 

Sichere Technik

  • Die Kommunikation zwischen Transponder und Steuerungs-Einheit ist nach dem heutigen Stand der Technik AES-verschlüsselt.
  • Die mehrfache Kommunikation zwischen Transponder und Steuerungs-Einheit bietet eine deutlich höhere Sicherheit als ein herkömmlicher Schlüssel.
  • Der eTürbeschlag HandsFree kann unterscheiden, ob das Transponder-Signal vor oder hinter der Tür abgeschickt wird – versehentliches Freigeben der Tür von innen wird so ausgeschlossen.
  • Der Funk-Erfassungsradius beträgt lediglich einen Meter und schützt so die Kommunikation zusätzlich.
  • Der Transponder schaltet sich nach 30 Sekunden in Ruhelage automatisch aus, d. h. er sendet nicht mehr und verbraucht in dieser Zeit auch keine Energie.
  • Verschiedene Lichtfarben sorgen für gute Sichtbarkeit des Lichtfelds vor der Tür auf unterschiedlichen Untergründen.
 

 

 

Mögliche Lichtfeld-Farben

 

 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

Technische Daten

  • Temperaturbereich Betrieb: -20 °C bis +60 °C
  • Funk-Frequenzen: 125 kHz / 868 MHz
  • Verschlüsselung: AES (Advanced Encryption Standard)
  • Erfassungsbereich des Transponders: ca. 1 m
  • Betriebsspannung: 8–24V DC
  • Belastbarkeit Schaltkontakt: 24V DC, 1,5 A (max.)
  • Sendeleistung: 6,3 mW
  • Maximale Leistungsaufnahme: 0,7 W
  • Schutzart: IP 44
  • Elektrischer Anschluss: universell einsetzbar, wahlweise positiver oder negativer Steuerimpuls für Motorschloss
  • Transponder: 2 St., inkl. Batterie (Typ CR 2450)
  • Karten: 1 x Administrations-Karte (Administration Card), 1 x Konfigurations-Karte (Configuration Card), 2 x Zutritts-Karte (Entry Card), 2 x Zutritts-Schatten-Karte (Entry Card Shadow), 2 x Transponder-Schatten-Karte (Active Key Shadow)